Über mich

beate

Es wird uns gut tun, zu fragen, worauf wir verzichten können.
Papst Franziskus

Ich habe das Fasten vor einigen Jahren durch...für mich entdeckt, mehr als Lebensphilosophie denn als Gesundheitsrezept.

In zahlreichen Fastenzeiten hat sich meine Art des Fastens herauskristallisiert, sind immer mehr Kleinigkeiten gewachsen, die nun Ihre Fastenzeit bereichern sollen. Ich habe einbezogen, was den meisten meiner Teilnehmer gut getan hat, was Sie sich wünschten und das, wovon ich denke, dass die Fastenzeit als Erlebnis Ihr Leben bereichern wird.

Fasten heisst deshalb bei uns:
* Kleingruppen bis 6 Personen... es darf persönlich werden. Wer eine Auszeit braucht, bekommt genügend Freiraum.
* Ohne Natur geht nichts. Sie fasten mitten im Thüringer Vogtland, nahe dem Land der Tausend Teiche, Talsperren, Wald und wunderbaren Wanderwegen. Fast nichts ist wirklich weit und Sie werden den unmittelbaren Kontakt zur Natur nicht mehr missen wollen.
* Sie wohnen mitten im Grünen, haben Wasser direkt vor der Tür. Eine Hängematte aufhängen,um die Seele baumeln zu lassen, noch vor Sonnenaufgang ein paar Schritte zu gehen, im bequemen Outfit nach draussen gehen, ohne sich um irgendetwas  kümmern zu müssen gehört ebenso dazu wie meine Anwesenheit für alles, was Ihnen auf dem Herzen liegt.
* Bücher, Kuschelsocken und Lieblingstassen gehören ganz sicher zum Wohlfühlen. Alles darf, nichts muss!